JR DR. BERND LUXENBURGER

 

Fachanwalt für Medizinrecht

 

Arbeitsschwerpunkte:


  • Medizinrecht
  • Besonderes Vertragsrecht
  • Arbeitsrecht

Kontakt      
  Telefon Fax E-Mail
JR Dr. Bernd Luxenburger     dr.luxenburger@heimes-mueller.de
Sekretariat      
Kathrin Holl 0681 / 4101 - 245 0681 / 4101 - 249 holl@heimes-mueller.de

Biographie  
1947 geboren in Neunkirchen/Saar
1966 Abitur
1968 - 1973 Nach Wehrdienst Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes
1973 Erste Juristische Staatsprüfung
1976 Zweite Juristische Staatsprüfung
1976 Aufnahme der anwaltlichen Tätigkeit in der Kanzlei HEIMES & MÜLLER
1978 Aufnahme in die Sozietät HEIMES & MÜLLER
1980 Promotion zum Dr. iur. an der Universität des Saarlandes über das Thema „Das Liquidationsrecht der leitenden Krankenhausärzte“
2005 Ernennung zum Justizrat durch die Saarländische Landesregierung
2005 Fachanwalt für Medizinrecht
2012 Verleihung des Ehrenzeichens der Deutschen Ärzteschaft
Ehrenamtliche Tätigkeiten:
  • 1985 bis 1994 Mitglied im Landesprüfungsamt für Juristen
  • 1993 bis 2002 Präsident des Saarländischen AnwaltVereins
  • 1994 bis 2007 stellvertretender Vorsitzender des Verbandes freier Berufe im Saarland
  • 1997 bis 2005 Mitglied des Vorstandes des Deutschen AnwaltVereins
  • 1998 bis 2009 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen AnwaltVerein
  • 2000 bis 2010 Vorsitzender des Gesetzgebungsausschusses Medizinrecht im Deutschen AnwaltVerein
  • 2000 bis 2005 Vorsitzender des Instituts für Anwaltsrecht Saarbrücken
  • 2001 bis 2004 Mitherausgeber der Zeitschrift Medizinrecht
  • 2004 bis 2007 Mitherausgeber der Zeitschrift für das gesamte Medizin- und Gesundheitsrecht (ZMGR)
  • 2005 bis 2013 Vorsitzender des Ausschusses „Fachanwältin/Fachanwalt für Medizinrecht“ bei der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes
Mitgliedschaften
  • Saarländischer AnwaltVerein
  • Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen AnwaltVerein
  • Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.
Veröffentlichungen:
  • Das Liquidatioinsrecht der leitenden Krankenhausärzte
    Heymanns-Verlag, Köln-Berlin-Bonn-München, 1981

  • Gesetzliche Regelungen für die Berufsausübung von Ärzten im Gebiet der früheren DDR
    Brandenburgisches Ärzteblatt 1991, S. 22 – 31
  • Rechtliche Überlegungen zur Umwandlung von Gemeinschaftspraxen in Praxisgemeinschaften
    zusammen mit Karl Heinz Möller und Rudolf Ratzel, Orthopädie-Informationen, BVO-Mitteilungen
    DGOT 1/97, S. 18 -25
  • RISK-Management in Krankenhaus und Arztpraxis
    mit Sonja Lafontaine-Luxenburger, Saarländisches Ärzteblatt 1997, S. 34 -36
  • Das chefärztliche Liquidationsrecht im Lichte der arbeitsrechtlichen Judikatur – ein Überblick
    in: 50 Jahr Saarländische Arbeitsgerichtsbarkeit, Festschrift 1997, S. 265 -281
  • Praxisgemeinschaft – Sinnvolle Kooperationsform – Gestaltungsmissbrauch und Folgen
    Tagungsband 2 der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV: Psychotherapeutengesetz, Ärztliche
    Kooperationsform, Köln, O. Schmidt, 2000, S. 67 - 81
  • Mögliche Fachanwaltschaften der Boutiquen: Medizinrecht
    Vortrag auf dem DAV-FORUM Zukunft der Anwaltschaft am 01. und 02. Februar 2002,
    Frankfurt/Main, Marriott-Hotel, veröffentlicht in: Beilage zum Anwaltsblatt 2/2002, S. 46
  • MedizinRecht im Saarland – Textsammlung -
    1. Aufl. 2002, hrsg. zusammen mit Egon Müller
  • MedizinRecht im Saarland – Textsammlung -
    2. Aufl. 2006, hrsg. zusammen mit Egon Müller
  • Ausgewählte Probleme der in der Rechtsform der Gesellschaft bürgerlichen Rechts ausgeübten ärztlichen Gemeinschaftspraxis
    Opuscula honoraria für Egon Müller, hrsg. von Bernd Luxenburger und Manfred Birkenheier
    Saarbrücken 2003, S. 219 - 255
  • Risiken beim „Eintritt“ in die in der Rechtsform der GbR organisierten Gemeinschaftspraxis
    gemeinsam mit J. Lange, Saarländisches Ärzteblatt (SÄB), 2004, S. 16 - 20
  • Gefährdung des Facharztes in freier Praxis - institutionelle Öffnung der Krankenhausambulanzen aus juristischer Sicht
    Z.ärztl.Fortbild.Qual.Gesundh.wes. 2006, S.69 – 73
  • Medizinrecht
    DAV-Ratgeber für junge Rechtsanwältinnen und und Rechtsanwälte, 11. Aufl., S. 647 - 650
  • Neuregelungen im Vertragsarztrecht durch das Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄndG)
    zusammen mit Florian Wölk, Saarländisches Ärzteblatt 2007, S. 34 - 36
  • Mitgliederwerbung gesetzlicher Krankenkassen zwischen Konkurrenz und Kooperation
    - wettbewerbsrechtliche Auseinandersetzungen zwischen gesetzlichen Krankenkassen und anderen
    in ZMGR 2008, S. 111 - 124, gemeinsam mit Dr. Florian Wölk
  • Mitherausgeber des Handbuch Medizinrecht
    Ratzel/Luxenburger, 1. Aufl. 2008, 2. Aufl. 2011 
  • Kooperationen zwischen niedergelassenem Arzt und Krankenhaus
    in: Ratzel/Luxenburger, Handbuch Medizinrecht, 2. Aufl. 2011, S. 1211-1234

  • Kooperationen zwischen niedergelassenem Arzt und Krankenhaus
    in: Ratzel/Luxenburger, Handbuch Medizinrecht, 3. Aufl. 2015, S. 1286-1312